Der aktuelle Stand

Den ersten „heißen“ Monat habe ich geschafft, und es war extrem warm, laut Nachrichten hatten wir die heißesten Tage seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Ich bin ja mehr der Schneeyeti, es war also nicht immer einfach das Programm durchzuziehen, trotzdem konnten die Zahlen gesteigert werden. Die Kilometer sind wegen dem Fahrradfahren natürlich nicht so aussagekräftig, wenn ich mehr auf dem Rad sitze sind es halt auch mehr Kilometer. Mir sind die Zeitangaben, also die Zeit wo ich mich irgendwo bewegt habe und die verbrannten Kalorien am wichtigsten, und hier lief es wirklich sehr gut. Ich habe mich fast elf Stunden länger bewegt und fast 5.000 Kalorien mehr verbrannt.

Strecke312,1 km
Zeit1d 11h 22m
Steigung3.430 m
Kalorien verbrannt21.141 kcal

Beim Laufen waren es etwas weniger Kilometer also im Vormonat, wie oben geschrieben lag das aber an der Hitze. Es waren teilweise knapp 40 Grad, da war nicht mehr als die 3,5 km Runde möglich.

Strecke54,9 km
Zeit08h 38m
Steigung324 m
Gefälle320 m
Kalorien verbrannt7.873 kcal

Der 30 Tage Blutzucker, ist um 2 Punkte gefallen, der Durchschnitt liegt jetzt bei 123. Das ist ok, langfristig will ich weiter reduzieren, aber bei dem Insulinverbrauch pro Tag ist das schwierig. Hier liegt auch meiner Meinung nach das Hauptproblem, ich habe zwar drei Kilo abgenommen, aber für den Aufwand ist das viel zu wenig, aber bei 80 IE Insulin pro Tag sabotiere ich mich quasi selber.

Tagesgesamtdosis80.675 IE
Basal30.850 IE
Bolus49.825 IE
Blutzucker123 mg/dl

Das Gewicht ist runter, es waren drei Kilo im Juni, das ist zwar wenig, aber wenigstens mal eine Zahl womit man arbeiten kann. Wenn ich es schaffe jeden Monat drei Kilo abzunehmen würden das bei sechs verbleibenden Monaten im Jahr 2019 eine Abnahme von achtzehn Kilo bedeuten, dann wäre ich am 01.01.2020 bei 87 kg. Das wäre ein absolut perfekter Verlauf, aber warten wir mal den Juli ab und schauen ob es bei der Richtung bleibt. Ich habe meine Ernährung nicht verändert, das habe ich, wenn es so weiter geht, auch nicht vor, der H1 Wert war gut, der BZ Durchschnitt war gut, wenn die Abnahme so weiterverläuft bleibt alles so.

MonatJuniJuli
Gewicht
105,0 kg??
kcal verbrannt21.141 kcal??
Abnahme3,0 kg??

Im Juli will ich wieder die 24 Stunden Aktivität knacken, die 20.000 kcal verbrennen und beim Laufen wieder so bei sechzig Kilometer sein. Ich hoffe es wird nicht wieder so extrem heiß damit ich wieder mehr Läufe über sechs km absolvieren kann.