Der Montag

Da ich ja aktuell wieder viel zu klein für mein Gewicht bin versuche ich Diät zu halten, also kcal zählen, die Kohlenhydrate reduzieren und 10.000 Schritte am Tag zu gehen. Ich habe länger über meine sportlichen Aktivitäten nachgedacht, ich spiele ab dem Frühjahr wieder einmal draußen Fußball, wenn ich zusätzlich eine oder zwei Laufeinheiten absolviere dann reicht mir das vollkommen. Bis ich aber überhaupt wieder Laufen kann will ich erst mal ein paar Kilos verlieren. Toller Plan, jetzt muss ich ihn nur noch umsetzen.

Gestern sah es gut aus, es waren 15.322 Schritte, ich habe etwas mehr als 1.300 kcal aufgenommen und 66 Gramm davon waren Kohlenhydrate.

Der Blutzucker lag im Schnitt bei 112

Kurzfassung meiner Diabetesgeschichte

So hat es sich entwickelt:

  • Juni 2009 – Diagnose von Typ 1 Diabetes, ab da ICM Therapie
  • Juni 2009 bis Januar 2017 – ICM Therapie, also mit PEN Spritzen und blutig messen
  • Januar 2017 bis heute – Medtronic 640 Insulinpumpmetherapie
  • April 2017 bis Januar 2019 – Messen mit Freestyle Libre
  • Februar 2019 bis heute – Medtronic Guardian CGM (kontinuierliche BZ Messung)

Es hat sich also schon einiges getan in den 9 1/2 Jahren, zwischendurch große Probleme mit Depressionen. Trotzdem muss ich froh sein dass sich die Behandlung des Diabetes in den letzten Jahren so stark entwickelt hat, meine Oma, sie ist an dem Spätfolgen von Typ 2 gestorben, musste einmal im Monat zu Arzt um den Blutzucker festzustellen. Damals war also eine Behandlung sehr schwierig.